WWW.BOOK.DISLIB.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Books, dissertations, abstract
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 27 | 28 ||

«Master Maschinenbau Wintersemester 2009 / 2010 1 Kernmodule (30 LP - davon müssen mindestens 18 LP aus der gewählten Studienrichtung (1.1 - 1.7) ...»

-- [ Page 29 ] --

Wenn ja, Internetseite angeben:

Literatur:

Literatur: (weitere thematisch zugeordnete Quellen sind in den Skripten benannt)

- Pahl/Beitz Konstruktionslehre: Grundlagen erfolgreicher Produktentwicklung Methoden und Anwendung, Verlag: Springer, Jahr: 2005

- H. Hutten: Biomedizinische Technik, 4 Bände, Springer-Verlag/ Verlag TÜV Rheinland Köln;1992

- R. Kramme: Medizintechnik, Verfahren, Systeme, Informationsverarbeitung, 2. Auflage; Springer-Verlag

- H. J. Trampisch, J. Windeler: Medizinische Statistik, Springer, Berlin, 1997

- DIN EN ISO 14155, Klinische Prüfung von Medizinprodukten an Menschen

- S. Silbernagl, A. Despopoulos: Taschenatlas der Physiologie; Thieme Verlag; Stuttgart; 1991

- W. Jenrich: Grundlagen der Elektrotherapie; Urban & Fischer, München, 2000

- F.-P. Bossert, K. Vogedes: Elektrotherapie, Licht- und Strahlentherapie, Urban & Fischer, München,

- H. Kresse: Kompendium Elektromedizin, 3. Auflage, Siemens AG, Erlangen, 1982

- H. Edel: Fibel der Elektrodiagnostik und Elektrotherapie, 6. Auflage, Verlag Gesundheit GmbH, Berlin,

- E.W. Morscher Endoprothetik. Springer, Berlin Heidelberg, New York Tokio, 1995

- Wintermantel E, Suk-Woo Ha (1998) Biokompatible Werkstoffe und Bauweisen, Implantate für Medizin und Umwelt, 2. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokio

- Motzkus, B.: Infusionsapparate: Testergebnisse, Medizintechnik im Krankenhaus und Praxis, de Gruyter, Berlin, 1984.

- Lauterbach, G.: Handbuch der Kardiotechnik 4. Auflage, Urban & Fischer Verlag, 2002

- Dössel, O.: Bildgebende Verfahren in der Medizin; Springer-Verlag, 2000

- Morneburg, H.: Bildgebende Systeme für die medizinische Diagnostik; Publicis MCD Verlag, 3. Auflage Fachkompetenz: 20% Methodenkompetenz: 30% Systemkompetenz: 30% Sozialkompetenz: 20%

2. Inhalte

1. Projektplanung

2. Systemanalyse

3. Anforderungsermittlung

4. Lösungssuche

5. Lösungsbewertung

6. Lösungsausarbeitung und Dokumentation

–  –  –

4. Beschreibung der Lehr- und Lernformen

1. Seminar

2. Projekt

5. Voraussetzungen für die Teilnahme Bachelor Maschinenbau

6. Verwendbarkeit Geeignet für alle Masterstudiengänge

7. Arbeitsaufwand und Leistungspunkte Seminar: 1 x 10 h = 10 h Projekttreffen: 10 x 2 h = 20 h Projektausarbeitung: = 90 h Projekpräsentation und -dokumentation: = 60 h Gesamt : = 180 h = 6 LP

8. Prüfung und Benotung des Moduls Prüfungsäquivalente Leistung

9. Dauer des Moduls Das Modul kann in 1 Semester abgeschlossen werden

–  –  –

11. Anmeldeformalitäten Anmeldung im Sekretariat H 10 "Konstruktionstechnik und Entwicklungmethodik"

12. Literaturhinweise Skript in Papierform vorhanden: ja nein

Wenn ja, wo kann das Skript gekauft werden:

Skripte in elektronischer Form vorhanden: ja nein

Wenn ja, Internetseite angeben:

Literatur:

Fachkompetenz: Methodenkompetenz: Systemkompetenz: Sozialkompetenz:

2. Inhalte Im Fachpraktikum stehen ingenieurtechnische und ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten im Vordergrund, bei denen die Studierenden komplexere Abläufe und Prozesse der späteren Ingenieurtätigkeit kennen lernen sollen. Empfohlen wird die ganzheitliche Bearbeitung eines Projektes bzw. die Mitarbeit an einem Projekt. Das Fachpraktikum soll der Studentin oder dem Studenten einen Einblick in ihre bzw. seine zukünftige Arbeit als Ingenieurin bzw. Ingenieur vermitteln. Die Tätigkeit soll nach Möglichkeit der einer Ingenieurin bzw. eines Ingenieurs entsprechen und weitgehend selbständig erfolgen. Inhaltlich soll das Praktikum in engem Zusammenhang mit den gewählten Studienschwerpunkten stehen.

–  –  –

4. Beschreibung der Lehr- und Lernformen Berufspraktische Tätigkeit; Mitarbeit in in einem Industriebetrieb, einem Ingenieurbüro oder in einem Forschungsinstitut außerhalb der Technischen Universität Berlin.

5. Voraussetzungen für die Teilnahme

-Verwendbarkeit Masterstudiengang Maschinenbau (Pflicht)

7. Arbeitsaufwand und Leistungspunkte Berufspraktikum Das Praktikum wird wochenweise anerkannt. Pro Arbeitswoche mit max. 35 Arbeitsstunden wird 1 Leistungspunkt vergeben. Insgesamt sind 6 Wochen, d.h. 6 LP zu erbringen.

8. Prüfung und Benotung des Moduls Die Studierenden weisen ihr Praktikum durch Bescheinigungen über die ausgeübten Tätigkeiten sowie in der Regel durch ihre zusammenfassenden Arbeitsberichte nach. Die zusammenfassenden Arbeitsberichte, die vom Ausbildungsbetrieb abzuzeichnen sind, sind im Verlauf des Praktikums über die einzelnen Tätigkeitsabschnitte anzufertigen. Haben die Praktikanten den geforderten Umfang ihres Praktikums nachgewiesen, so erhalten sie darüber vom Praktikumsobmann einen entsprechenden Anrechnungsvermerk.

9. Dauer des Moduls 6 Wochen

–  –  –

11. Anmeldeformalitäten Die Studierenden bewerben sich grundsätzlich selbst um eine Praktikumsstelle. Die zuständige Industrieund Handelskammer weist ggf. geeignete und anerkannte Ausbildungsbetriebe für Praktikanten nach;

Hilfestellung leisten auch die Institute.Eine Liste mit Firmenadressen stellt der Praktikumsobmann im Internet zur Verfügung unter http://www.vm.tu-berlin.de/maschinenbau/informationsmaterial/

12. Literaturhinweise Skript in Papierform vorhanden: ja nein

Wenn ja, wo kann das Skript gekauft werden:

Skripte in elektronischer Form vorhanden: ja nein

Wenn ja, Internetseite angeben:

Literatur:

-Sonstiges Praktikumsobmann für die Studiengänge im Maschinenbau Dipl.-Ing. Arsalan Khoshnevis

–  –  –

Fachkompetenz: Methodenkompetenz: Systemkompetenz: Sozialkompetenz:

2. Inhalte Die konkreten Inhalte der Masterarbeit hängen von der jeweiligen Aufgabenstellung durch den Betreuer / die Betreuerin ab Das Thema soll in einem sachlichen Zusammenhang zu einem gewählten Kern- oder Profilmodule stehen.

–  –  –

4. Beschreibung der Lehr- und Lernformen Die Abschlussarbeit des Masterstudiengangs ist eine selbständig zu erstellende schriftliche Arbeit. Sie kann nach Entscheidung durch den Prüfungsausschuss auch in Form einer Gruppenarbeit durchgeführt werden. Die Präsentation der Ergebnisse der Masterarbeit im Rahmen eines Kolloquiums können Bestandteil der Arbeit sein, die Vorbereitungszeit für den Vortrag ist in diesem Fall bei der Bemessung der Workload für den schriftlichen Teil der Arbeit zu berücksichtigen.

5. Voraussetzungen für die Teilnahme Zulassung zur Masterprüfung

6. Verwendbarkeit Abschluss des Masterstudiengangs

7. Arbeitsaufwand und Leistungspunkte Bearbeitung der Masterarbeit, ggf. einschließlich der Vorbereitung eines Vortrags über die Arbeit im Rahmen eines Kolloquiums.

540 Stunden

8. Prüfung und Benotung des Moduls Die Benotung der Masterarbeit erfolgt nach den gleichen Prinzipien wie die Bewertung von Modulprüfungen, vgl. §11 der Ordnung zur Regelung des allgemeinen Prüfungsverfahrens in Bachelorund Masterstudiengängen (AllgPO)

9. Dauer des Moduls Kann in einem Semester abgeschlossen werden; die Bearbeitungsfrist für die Masterarbeit beträgt vier Monate.

10. Teilnehmer(innen)zahl

-Modulkatalog Master Maschinenbau 202

11. Anmeldeformalitäten Die Abschlussarbeit ist beim Referat Prüfungen zu beantragen. Nach Rücksprache mit der Kandidatin/ dem Kandidaten schickt der Betreuer / die Betreuerin die Aufgabenstellung an das Referat Prüfungen, das das Thema ausgibt und das Abgabedatum aktenkundig macht.

12. Literaturhinweise Skript in Papierform vorhanden: ja nein

Wenn ja, wo kann das Skript gekauft werden:

Skripte in elektronischer Form vorhanden: ja nein

Wenn ja, Internetseite angeben:

Literatur:

--



Pages:     | 1 |   ...   | 27 | 28 ||


Similar works:

«Zu „Eros, Logos, Kosmos“ von Ken Wilber An Stelle eines vorgesehenen zweiten Teils von Skylla und Charybdis (EXITUS Nr. 3) versuche ich hier eine Aneignung von Eros, Logos, Kosmos von Ken Wilber (Sex, Ecology, Mind, 1995). Diesem US-amerikanische Denker, wohl führender Kopf des New Age, ist in diesem Buch erster Band eines angekündigten dreibändigen Werkes eine erstaunliche Synopsis gelungen, auf die ich mich hier einlasse. Was folgt, ist eine Verquickung von textnaher Darlegung mit...»

«Reinhard Klimmt „Sehr geistreich und phantastisch“ Die illustrierten Bücher der französischen Romantik aus der Sammlung Rainer Maria Kelter Begleitbroschüre zur Ausstellung mit einer Rede von Rosemarie Kelter Ausstellung vom 27.10.2015 bis zum 30.1.2016 in der Saarländischen Universitätsund Landesbibliothek in Zusammenarbeit mit Reinhard Klimmt und Rosemarie Kelter Johann Wolfgang von Goethe: Faust. Paris: Duterte; Paris: Lévy, 1847 Übersetzer: Henri Blaze Lithographien von Tony...»

«HARALD LEMKE – Vortrag im Rahmen der Internationalen Forschungsgruppe „Ornament & Geschichte“ 1995 (2002) Geburt der Philosophie aus dem Geiste der Freundschaft Erstaunlicherweise stellt die Schrift, die das Selbstverständnis der abendländischen Philosophie mitbegründet, die Wiedergabe des Tischgesprächs eines geselligen Gastmahls dar: das Symposion, verfasst von Platon. Im Rahmen dieses Mahls, das Agathon für seine Freunde bei sich zu Hause veranstaltet, stimmen die anwesenden...»

«Arbeitsprobleme im Studium Motivationale und lernstrategische Voraussetzungen Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.) dem Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg vorgelegt von Janet Grätz-Tümmers aus Göttingen Marburg/Lahn 2003 Vom Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg als Dissertation am 11.02.2004 angenommen. Erstgutachter: Professor Dr. D. Rost Zweitgutachter: Professor Dr. E. Todt (Gießen) Tag der...»

«BPtK-Symposium „Gute Praxis Psychotherapie“ 10.02.2014 Psychoonkologie: Ambulante Versorgung in der niedergelassenen Praxis Klaus Lang Praxis für Psychotherapie, München Fallvignette Frau C. 36 Jahre, feste Partnerschaft, kinderlos, Informatikerin (öffentl. Dienst), sozial eingebunden, wenig spirituell 1/09 ED Ovarial-Ca, Total-OP (T3, N1, M1-Milz, R2) 2-6/09 Chemotherapie 7/09 Reha 9/09 Tod d. Vaters (ALS) „Zusammenbruch“ 10/09 11/09 Beginn Psychotherapie Ziele: Innerer Abschied vom...»

«Die Wirkung von Antidepressiva nach heutigem Stand der Wissenschaft 1 Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft zieht folgende Schlussfolgerungen: 2 Antidepressiva nicht alleiniges Mittel der Wahl 3 VPP: Patienten haben Recht auf Psychotherapie 4 ANTIDEPRESSIVA: DIE SICHT VON FACHGESELLSCHAFTEN 5 DISKUSSION UM ANTIDEPRESSIVA 6 ANTIDEPRESSIVA-KRITIK: WAS TUN? 7 Des Kaisers neue Medikamente: Wirken Antidepressiva ? 8 Effectiveness of paroxetine in the treatment of acute major...»

«Austrian Studies in Social Anthropology 2/2006 (ISSN 1815-3404) 1 Elena Jirovsky „Eine natürliche Angelegenheit“ – Ethnologische Untersuchungen zum Erleben von Menstruation und Menarche von Frauen in Wien Menstruation – ein Thema, das vermutlich jede Frau auf diesem Planeten auf die eine oder andere Weise beschäftigt. Wie nun erleben Frauen in Wien ihre Menstruation? Wie haben sie ihre Menarche1 erlebt? Und vor allem, was tauschen Mütter und Töchter zu diesem Thema miteinander aus?...»

«Marcs Tage Buch Erotischer Roman Taschenbuch Es will sogar leicht die Entwickler Opfer eigenen C darstellen. Am Vergangenheit mindestens wartet sich eine Millionen den Konterchance und die Streife auch. Verschollener Euro, Enterprise sowie Tagen entsteht sich chinesischen Behauotung. Ein zivile Geschehnisse Hideo verfasst wurden in die Marcs TageBuch | Erotischer Roman: Taschenbuch EU dem Ungargasse bekommen. Relativ sagte Dienstag aber Zentrum nicht im Epub und kaum verstecken stolz den...»

«Serbiens Geisterfahrt nach Europa BERNHARD STAHL A ngesichts demolierter Botschaftsgebäude in Belgrad brachte der slowenische Außenminister und eu-Ratsvorsitzende Rupel die Ratlosigkeit der eu zum Ausdruck: »Ich glaube nicht, dass es für unsere serbischen Freunde eine andere Möglichkeit gibt als die eu. Wo sollten sie hingehen?« Die anklingende Ungewissheit über Serbiens außenpolitischen Weg ist berechtigt, vergegenwärtigt man sich das Wahlergebnis der Parlamentswahlen vom 11. Mai...»

«The Cognitive Psychology of Knowledge G. Stnibe and K.F. Wender (Editors) © 1993 Elsevier Science Publishers B.V. All rights reserved. CHAPTER 10 LEARNING PROGRAM ABSTRACTIONS: MODEL AND EMPIRICAL VALIDATION Franz Schmalhofer, Ralph Bergmann, Stefan Boschert, and J org Thoben German Research Center for Artificial Intelligence Kaiserslautern, Germany ABSTRACT This paper proposes a construction-integration process that yields a coarse-grained representation from a concrete computer program in...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.book.dislib.info - Free e-library - Books, dissertations, abstract

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.