WWW.BOOK.DISLIB.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Books, dissertations, abstract
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 37 | 38 || 40 | 41 |

«Chancenspiegel 2013 Bertelsmann Stiftung, Institut für Schulentwicklungsforschung der Technischen Universität Dortmund Institut für ...»

-- [ Page 39 ] --

Oelkers, Jürgen. »Chancengleichheit, Ganztagsschule und Qualitätssicherung«.

Ganztagsschule organisieren – ganztags Unterricht gestalten. Hrsg. Christian Nerowski und Ursula Weier. Bamberg 2010. 33–58.

Pant, Hans Anand, Katrin Böhme und Olaf Köller. »Das Kompetenzkonzept der Bildungsstandards und die Entwicklung von Kompetenzmodellen«. Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern am Ende der vierten Jahrgangsstufe in den Fächern Deutsch und Mathematik. Hrsg. Petra Stanat, Hans Anand Pant, Katrin Böhme und Dirk Richter. Münster 2012. 49–55.

Parsons, Talcott. »Die Schulklasse als soziales System. Einige ihrer Funktionen in der amerikanischen Gesellschaft«. Sozialstruktur und Persönlichkeit. Hrsg. Talcott Parsons. Frankfurt am Main 1968. 161–193.

Pietsch, Marcus. »Schulformwahl in Hamburger Schülerfamilien und die Konsequenzen für die Sekundarstufe I«. KESS 4 – Lehr- und Lernbedingungen in Hamburger Grundschulen. Hrsg. Wilfried Bos, Carola Gröhlich und Marcus Pietsch.

Münster 2007. 127–166.

Pietsch, Marcus, Kathrin Böhme, Alexander Robitzsch und Tobias C. Stubbe. »Das Stufenmodell zur Lesekompetenz der länderübergreifenden Bildungsstandards Anhang im Vergleich zu IGLU 2006«. Bildungsstandards Deutsch und Mathematik. Hrsg.

Dietlinde Granzer, Olaf Köller, Albert Bremereich-Vos, Marja van den HeuvelPanhuizen, Kristina Reiss und Gerd Walther. Weinheim 2009. 393–416.

Pluhar, Christine. »Sonderpädagogischer Förderbedarf aus der Sicht eines Mitglieds der KMK-Arbeitsgruppe«. Diagnose Sonderpädagogischer Förderbedarf. Hrsg. Gabi Ricken, Annemarie Fritz und Christiane Hofmann. Berlin 2003. 68–82.

Prein, Gerald, Thomas Rauschenbach und Ivo Züchner. »Analysen zur Selektivität von offenen Ganztagsschulen«. Die Ganztagsschule: von der Theorie zur Praxis.

Hrsg. Franz Prüß, Susanne Kortas und Matthias Schöpa. Weinheim 2009. 81–97.

Preuß, Otmar. Soziale Herkunft und Ungleichheit der Bildungschancen. Weinheim 1970.

Preuß, Roland. »Sitzenbleiben nützt nichts und verschwendet viel Geld«. Interview mit Bildungssenator Ties Rabe. Süddeutsche Zeitung 16.2.2013. Online unter www.sueddeutsche.de/bildung/bildungssenator-in-hamburg-sitzenbleiben-nuetztnichts-und-verschwendet-viel-geld-1.1601356 (Download 21.2.2013).

Prüß, Franz. »Ganztägige Bildung und ihre Bedeutung für Entwicklungsprozesse«.

Die Ganztagsschule: von der Theorie zur Praxis. Hrsg. Franz Prüß, Susanne Kortas und Matthias Schöpa. Weinheim 2009. 33–58.

Radisch, Falk. Qualität und Wirkung ganztägiger Schulorganisation. Theoretische und empirische Befunde. Weinheim 2009.

Radisch, Falk, und Eckhard Klieme. Wirkung ganztägiger Schulorganisation. Bilanzierung der Forschungslage. Literaturbericht im Rahmen von »Bildung Plus«. Frankfurt am Main 2003.

Radisch, Falk, und Eckhard Klieme. »Wirkungen ganztägiger Schulorganisation.

Bilanz und Perspektiven der Forschung«. Die deutsche Schule (96) 2 2004. 153– 169.

Radisch, Falk, Eckhard Klieme und Wilfried Bos. »Gestaltungsmerkmale und Effekte ganztägiger Angebote im Grundschulbereich. Eine Sekundäranalyse zu Daten der IGLU-Studie«. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (9) 1 2006. 30–50.

Rauschenbach, Thomas. Zukunftschance Bildung: Familie, Jugendhilfe und Schule in neuer Allianz. Weinheim und München 2009.

Rauschenbach, Thomas, Wiebken Düx und Erich Sass (Hrsg.). Informelles Lernen im Jugendalter. Vernachlässigte Dimensionen der Bildungsdebatte. Weinheim und München 2006.

Rauschenbach, Thomas, Bettina Arnoldt, Christine Steiner und Heinz-Jürgen Stolz.

Ganztagsschule als Hoffnungsträger für die Zukunft? Ein Reformprojekt auf dem Prüfstand. Expertise des Deutschen Jugendinstituts (DJI) im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Gütersloh 2012.

Rawls, John. Eine Theorie der Gerechtigkeit. Frankfurt am Main 1979.

Rawls, John. Gerechtigkeit als Fairneß. Ein Neuentwurf. Frankfurt am Main 2006.

Reheis, Fritz. »Ein Plädoyer für die entschleunigte Schule. Zur Eigenzeitlichkeit von Leben, Bildung und Schule«. Ganztagsschule organisieren – ganztags Unterricht gestalten. Hrsg. Christian Nerowski und Ursula Weier. Bamberg 2010. 59–68.

Literatur Reimer, David, und Steffen Schindler. »Soziale Ungleichheit und differenzierte Ausbildungsentscheidungen beim Übergang zur Hochschule«. Vom Kindergarten bis zur Hochschule. Hrsg. Birgit Becker und David Reimer. Wiesbaden 2010.

251–283.

Rekus, Jürgen. »Theorie der Ganztagsschule – praktische Orientierungen«. Die Ganztagsschule. Hrsg. Volker Ladenthin. Weinheim 2005. 279–297.

Richter, Dirk, Petra Kuhl und Hans Anand Pant. »Soziale Disparitäten«. Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern am Ende der vierten Jahrgangsstufe in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ergebnisse des IQB-Ländervergleichs 2011. Hrsg.

Petra Stanat, Hans Anand Pant, Katrin Böhme und Dirk Richter. Münster 2012.

191–208.

Ricking, Heinrich. »Der ›Overlap‹ von Lern- und Verhaltensstörungen«. Sonderpädagogik (35) 4 2005. 235–248.

Riedo, Dominicq. »Ich war früher ein sehr schlechter Schüler«. Schule, Beruf und Ausbildungswege aus der Sicht ehemaliger schulleistungsschwacher junger Erwachsener.





Analyse von Langzeitwirkungen schulischer Integration oder Separation. Bern, Stuttgart und Wien 2000.

Rösner, Ernst. »Von erfolgreichen Verlierern und verlustreichen Gewinnern«. Schulentwicklung und Schulwirksamkeit. Systemsteuerung, Bildungschancen und Entwicklung der Schule. Hrsg. Heinz Günter Holtappels und Katrin Höhmann.

Weinheim und München 2005. 131–139.

Rösner, Ernst, und Tobias C. Stubbe. »Übergangsentscheidungen und Schulerfolg im Zeichen demographischer Veränderungen. Ein Beitrag zur Gerechtigkeitsdebatte, zur Schulstruktur und zur Schulentwicklung«. Jahrbuch der Schulentwicklung. Band 15. Daten, Beispiele und Perspektiven. Hrsg. Wilfried Bos, Heinz Günter Holtappels, Hermann Pfeiffer, Hans-Günter Rolff und Renate Schulz-Zander. Weinheim und München 2008. 297–319.

Rollett, Wolfram, Karin Lossen, Stephan Jarsinski, Nadine Lüpschen und Heinz Günter Holtappels. »Außerunterrichtliche Angebotsstruktur an Ganztagsschulen – Entwicklungstrends und Entwicklungsbedingungen«. Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittbefunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen. Hrsg. Natalie Fischer, Heinz Günter Holtappels, Eckhard Klieme, Thomas Rauschenbach, Ludwig Stecher und Ivo Züchner. Weinheim und München 2011. 76–96.

Rürup, Matthias, Hans-Werner Fuchs und Horst Weishaupt. »Bildungsberichterstattung – Bildungsmonitoring«. Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem.

Hrsg. Herbert Altrichter und Katharina Maag Merki. Wiesbaden 2010. 377–401.

Schädler, Johannes, und Carmen Dorrance. »Barometer of Inclusive Education – Konzept, methodisches Vorgehen und Zusammenfassung der Forschungsergebnisse ausgewählter europäischer Länder«. Zeitschrift für Inklusion 4 2011.

Schelsky, Helmut. »Soziologische Bemerkungen zur Rolle der Schule in unserer Gesellschaftsverfassung. Eine Denkschrift (1956)«. Auf der Suche nach Wirklichkeit. München 1979. 131–159.

Anhang Schimank, Uwe. Differenzierung und Integration der modernen Gesellschaft. Beiträge zur akteurzentrierten Differenzierungstheorie 1. Wiesbaden 2005.

Schindler, Steffen. Aufstiegsangst? Eine Studie zur sozialen Ungleichheit beim Hochschulzugang im historischen Zeitverlauf. Düsseldorf 2012.

Schindler, Steffen, und Markus Lörz. »Mechanisms of Social Inequality Development: Primary and Secondary Effects in the Transition to Tertiary Education Between 1976 and 2005«. European Sociological Review (28) 5 2011. 647–660.

Schlee, Jörg. »Lösungsversuche als Problem. Zur Vergeblichkeit der sogenannten Förderdiagnostik«. Neue Entwicklungen in der Förderdiagnostik. Hrsg. Wolfgang Mutzeck und Peter Jogschies. Weinheim und Basel 2004. 23–38.

Schleiermacher, Friedrich. Texte zur Pädagogik. 2. Hrsg. Michael Winkler. Frankfurt am Main 2000.

Schneewind, Julia, und Harm Kuper. »Rückmeldeformate und Verwendungsmöglichkeiten der Ergebnisse aus zentralen Lernstandserhebungen«. Lernen aus Evaluationsergebnissen. Hrsg. Thorsten Bohl und Hanna Kiper. Bad Heilbrunn 2009.

113–129.

Schuchart, Claudia. »Was bringt das Nachholen eines Schulabschlusses? Analysen zur Ausbildungseinmündung von Schülern mit nachträglicher schulischer Höherqualifizierung«. Zeitschrift für Bildungsforschung (1) 1 2011. 69–85.

Schuck, Karl Dieter. »Sonderpädagogischer Förderbedarf oder: Stellen wir die richtigen Fragen im Prozess von Diagnose und Förderung?«. Diagnose Sonderpädagogischer Förderbedarf. Hrsg. Gabi Ricken, Annemarie Fritz und Christiane Hofmann. Berlin 2003. 54–67.

Schümer, Gundel, Klaus-Jürgen Tillmann und Manfred Weiß. »Institutionelle und soziale Bedingungen schulischen Lernens«. PISA 2000. Die Länder der Bundesrepublik Deutschland im Vergleich. Hrsg. Jürgen Baumert und Deutsches PISAKonsortium. Opladen 2002. 203–218.

Schumann, Brigitte. »Ich schäme mich ja so!«. Die Sonderschule für Lernbehinderte als »Schonraumfalle«. Bad Heilbrunn 2007.

Schwab-Trapp, Michael. »Diskurs als soziologisches Konzept. Bausteine für eine soziologisch orientierte Diskursanalyse«. Handbuch Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse. Band 1. Theorien und Methoden. Hrsg. Reiner Keller, Andreas Hirseland, Werner Schneider und Willy Viehöver. Opladen 2001. 261–283.

Schwippert, Knut. Optimalklassen: Mehrebenenanalytische Untersuchungen. Eine Analyse hierarchisch strukturierter Daten am Beispiel des Leseverständnisses. Münster 2001.

Schwippert, Knut, Wilfried Bos und Eva-Maria Lankes. »Heterogenität und Chancengleichheit am Ende der vierten Jahrgangsstufe in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland und im internationalen Vergleich«. IGLU. Einige Länder der Bundesrepublik Deutschland im nationalen und internationalen Vergleich. Hrsg.

Wilfried Bos, Eva-Maria Lankes, Manfred Prenzel, Knut Schwippert, Renate Valtin und Gerd Walther. Münster 2004. 165–190.

Schwippert, Knut, Heike Wendt und Irmela Tarelli. »Lesekompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund«. IGLU 2011. Lesekompetenzen Literatur von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich. Hrsg. Wilfried Bos, Irmela Tarelli, Albert Bremerich-Vos und Knut Schwippert. Münster 2012. 191–207.

Schwippert, Knut, Sabine Hornberg, Martin Freiberg und Tobias C. Stubbe. »Lesekompetenzen von Kindern mit Migrationshintergrund im internationalen Vergleich«. IGLU 2006. Lesekompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich. Hrsg. Wilfried Bos, Sabine Hornberg, Karl-Heinz Arnold, Gabriele Faust, Lilian Fried, Eva-Maria Lankes, Knut Schwippert und Renate Valtin. Münster 2007. 249–269.

Sen, Amartya. Die Idee der Gerechtigkeit. München 2010.

Slate, Judith J., und Richard A. Saudergas. »Differences in the classroom behaviors of behaviorally disordered and regular class children«. Behavior Disorders (12) 1 1986. 45–53.

Solga, Heike. »Bildung und materielle Ungleichheiten. Der investive Sozialstaat auf dem Prüfstand«. Soziologische Bildungsforschung. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 52. Hrsg. Rolf Becker und Heike Solga.

Wiesbaden 2012. 459–487.

Solga, Heike, und Sandra Wagner. »Paradoxie der Bildungsexpansion. Die doppelte Benachteiligung von Hauptschülern«. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (4) 1 2001. 107–127.

Solga, Heike, und Sandra Wagner. »Die Bildungsexpansion und ihre Konsequenzen für das soziale Kapital der Hauptschule«. Das kulturelle Kapital und die Macht der Klassenstrukturen. Hrsg. Stefanie Engler und Beate Krais. Weinheim 2004. 97–114.

Sonntag, Miriam. »Gemeinsam nicht einsam! Erziehungswissenschaftliche Forschung zwischen Sonderpädagogik und inklusivem Anspruch«. Zeitschrift für Inklusion 1 2010.

Speck, Otto. Schulische Inklusion aus heilpädagogischer Sicht. Rhetorik und Realität.

München 2011.

Speck, Otto. »Schulische Inklusion. Regeln und Ausnahmen«. Sonderpädagogische Förderung heute (57) 2 2012. 176–182.



Pages:     | 1 |   ...   | 37 | 38 || 40 | 41 |


Similar works:

«Treatments for Psoriatic Arthritis: An overview A positive approach to psoriasis and psoriatic arthritis What are the aims of this leaflet? This leaflet has been written to help you understand the treatments that are currently available to treat psoriatic arthritis. The material is not designed as a replacement for your doctor’s advice and we are not recommending any single treatment in preference to any other; the best treatment schedule is the one which you and your doctor have agreed is...»

«DGB BILDUNGSWERK Die doppelte Staatsangehörigkeit – So ist es möglich! Inhalt Seite A. Doppelte Staatsangehörigkeit – Was ist das? 4 B. Beratung 5 C. Mehr Mehrstatigkeit mit dem neuen Zuwanderungsgesetz? 5 D. Doppelte Staatsangehörigkeit – Aber wie? 6 I. Mehrstaatigkeit durch Abstammung von einem deutschen Elternteil 6 II. Mehrstaatigkeit durch Erklärung bei Geburten vor dem 1. Juli 1993 7 III. Mehrstaatigkeit durch Adoption 7 IV. Mehrstaatigkeit durch Geburt in Deutschland 8 V....»

«Please quote as: Bretschneider, U.; Knaub, K. & Wieck, E. (2014): Motivations for Crowdfunding: What Drives the Crowd to Invest in Start-ups?. In: European Conference on Information Systems (ECIS) (accepted for publication), Tel Aviv, Israel. MOTIVATIONS FOR CROWDFUNDING: WHAT DRIVES THE CROWD TO INVEST IN START-UPS? Research in Progress Bretschneider, Ulrich, University of Kassel, Kassel, Germany, bretschneider@uni-kassel.de Knaub, Katharina, University of Kassel, Kassel, Germany,...»

«Part B Guide for Texas Instruments TI-86 Graphing Calculator This Guide is designed to offer step-by-step instruction for using your TI-86 graphing calculator with the third edition of Calculus Concepts: An Informal Approach to the Mathematics of Change. A technology icon next to a particular example or discussion in the text directs you to a specific portion of this Guide. You should also utilize the table of contents in this Guide to find specific topics on which you need instruction. Setup...»

«Einladung und Programm LLLD-KONFERENZ 2016 Jubiläumsfeier 40 Jahre LLL Deutschland Die weibliche Kunst des Stillens 100 Jahre LLL 16. – 18. September 2016 Oberbernhards/Rhön INFORMATIONEN Dieses Jahr wird unsere Konferenz wieder in einem neuen Umfeld stattfinden. Im Haus Solling in Dassel sind in diesem und eventuell auch im kommenden Jahr Flüchtlinge untergebracht. Wir konnten kurzfristig noch in der Jugendherberge Oberbernhards buchen, die an dem bereits festgelegten Termin frei war,...»

«Oracle® Incentive Compensation Analytics for Oracle Data Integrator User and Implementation Guide Release 12.2 Part No. E49152-01 September 2013 Oracle Incentive Compensation Analytics for Oracle Data Integrator User and Implementation Guide, Release 12.2 Part No. E49152-01 Copyright © 1996, 2013, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Primary Author:     Prashanti Gajjala Contributor:     Jaideep Bhatia, Men-Ching Luk, Michelle Guo, Raj Nagaraj, Rohit Gupta Oracle and Java...»

«OWNER’S MANUAL BENUTZERHANDBUCH DEUTSCH Der Helm, den Sie in Händen halten (oder vielleicht auf dem Kopf tragen), ist ein Giro. Er besteht aus einem Schaumeinsatz und einer robusten Außenschale. In umfassenden Tests wird sichergestellt, dass Giro-Helme die verschiedenen Aufprallabsorptions-, Penetrations-, Riemenstärkeund Abdeckungsvorgaben spezieller USund internationaler Helmstandards erfüllen. In Ihrem Helm finden Sie spezifische Standard-Bezeichnungen. LESEN SIE SICH DIESE WARNUNGEN...»

«California State Plan to Ensure Equitable Access to Excellent Educators July 2015 Prepared by: Professional Learning Support Division Instruction and Learning Support Branch California Department of Education 1430 N Street, Suite 4309 Sacramento, CA 95814–5901 Phone: (916) 323-8901 FAX: 916-319-0136 The California State Board of Education (SBE) and the California Department of Education (CDE) respectfully submit to the U.S. Department of Education (ED) a plan of current and future work...»

«PAPER USING EU ETS AUCTIONING REVENUES FOR CLIMATE ACTION WHAT IS THE APPETITE FOR EARMARKING WITHIN SPECIFIC EU MEMBER STATES? BRIEFING Anja Esch With contributions from Ilona Jedrasik, Polish Climate Coalition Alix Mazounie and Celia Gautier, RAC France Petr Holub, Chance for Buildings Istvan Bart, Hungarian Energy Efficiency Institute (MEHI) Jiri Jerabek, Greenpeace Central Eastern Europe Niklas Kaskeala, Kepa Finland 2 Germanwatch Imprint Author: Anja Esch With contributions from Ilona...»

«Postfach 1722 D35 727 Herborn ! 0 27 72 / 4 29 05 ASR Audio Systeme Friedrich Schäfer Wir danken Ihnen für das in unsere Firma und unser Produkt gesetzte Vertrauen, und wünschen Ihnen viel Freude beim Musik hören mit Ihrem neuen ASR Emitter ! Wir als Hersteller, die Firma ASR Audio Systeme Friedrich Schäfer, haben für Sie den Emitter mit großer Sorgfalt ausschließlich mit hochwertigsten und selektierten Bauteilen gefertigt. Sollte Ihr zuständiger Fachhändler eine Ihrer Fragen nicht...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.book.dislib.info - Free e-library - Books, dissertations, abstract

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.