WWW.BOOK.DISLIB.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Books, dissertations, abstract
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 36 | 37 || 39 | 40 |   ...   | 41 |

«Chancenspiegel 2013 Bertelsmann Stiftung, Institut für Schulentwicklungsforschung der Technischen Universität Dortmund Institut für ...»

-- [ Page 38 ] --

Klemm, Klaus, und Ulf Preuss-Lausitz. Auf dem Weg zur schulischen Inklusion in Nordrhein-Westfalen. Empfehlungen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Bereich der allgemeinen Schulen. Essen und Berlin 2011.

Klieme, Eckhard, Eduardo Backhoff, Werner Blum, Jack Buckley, Ying-yi Hong, David Kaplan, Hank Levin, Jaap Scheerens, William Schmidt, Fons van de Vijver und Svenja Vieluf. Designing PISA as a sustainable database for educational policy and research: The PISA 2012 Context Questionnaire Framework. Paris 2010.

KMK – Kultusministerkonferenz. Hamburger Abkommen zwischen den Ländern der Bundesrepublik zur Vereinheitlichung auf dem Gebiete des Schulwesens (vom 28.10.1964 in der Fassung vom 14.10.1971). 1978.

KMK – Kultusministerkonferenz. PISA 2000 – Zentrale Handlungsfelder. Zusammenfassende Darstellung der laufenden und geplanten Maßnahmen in den Ländern.

Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 17./18.10.2002. 2002. Online unter www.kmk.org/fileadmin/pdf/PresseUndAktuelles/2002/massnahmen.pdf (Download 20.2.2013).

KMK – Kultusministerkonferenz. Gesamtstrategie der Kultusministerkonferenz zum Bildungsmonitoring. Bonn 2006. Online unter www.kmk.org/fileadmin/veroef fentlichungen_beschluesse/2006/2006_08_01-Gesamtstrategie-Bildungsmoni toring.pdf (Download 1.11.2012).

Anhang KMK – Kultusministerkonferenz. Pädagogische und rechtliche Aspekte der Umsetzung des Übereinkommens der Vereinten Nationen vom 13. Dezember 2006 über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (Behindertenrechtskonvention – VN-BRK) in der schulischen Bildung. Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 18.11.2010. 2010a.

Online unter http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/ 2010/2010_11_18-Behindertenrechtkonvention.pdf (Download 2.8.2012).

KMK – Kultusministerkonferenz. Übergang von der Grundschule in Schulen des Sekundarbereichs I und Förderung, Beobachtung und Orientierung in den Jahrgangsstufen 5 und 6 (sog. Orientierungsstufe). 2010b. Online unter http://www.kmk.org/ fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2010/2010_10_18-Uebergang-Grund schule-S_eI1-Orientierungsstufe.pdf (Download 15.05.2013).

KMK – Kultusministerkonferenz. Inklusive Bildung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in Schulen (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 20.10.2011). 2011. Online unter http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichun gen_beschluesse/2011/2011_10_20-Inklusive-Bildung.pdf (Download 01.11.2012).

KMK – Kultusministerkonferenz. Übersicht über die Pflichtstunden der Lehrkräfte an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen. Ermäßigungen für bestimmte Altersgruppen der Voll- bzw. Teilzeitlehrkräfte. Besondere Arbeitszeitmodelle. Schuljahr 2012/2013. 2012a. Online unter www.kmk.org/fileadmin/pdf/Statistik/KomStat/ Pflichtstunden_der_Lehrer_2012.pdf (Download 21.2.2013).

KMK – Kultusministerkonferenz. Presseerklärung zu den Ergebnissen der 339. Plenarsitzung der Kultusministerkonferenz am 18. und 19. Oktober 2012 in Hamburg.

2012b. Online unter www.kmk.org/presse-und-aktuelles/meldung/ergebnisseder-339-plenarsitzung-der-kultusministerkonferenz-am-18-und-19-oktober-2012in-hamburg.html (Download 27.10.2012).

KMK – Kultusministerkonferenz. Verfahren zur Entscheidung der Kultusministerkonferenz über Datennutzungsanträge für neuartige Ländervergleiche. Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 20.09.2012. 2012c. Online unter www.iqb.hu-berlin.de/ fdz (Download 27.10.2012).

Knigge, Michel. Hauptschüler als Bildungsverlierer? Eine Studie zu Stigma und selbstbezogenem Wissen bei einer gesellschaftlichen Problemgruppe. Münster 2009.

Knigge, Michel, und Michael Leucht. »Soziale Disparitäten im Spracherwerb«.

Sprachliche Kompetenzen im Ländervergleich. Hrsg. Olaf Köller, Michel Knigge und Bernd Tesch. Münster 2010. 183–201.

Köller, Olaf, Michel Knigge und Bernd Tesch. Sprachliche Kompetenzen im Ländervergleich. Münster 2010.

Kolbe, Fritz-Ulrich, Sabine Reh, Till-Sebastian Idel, Bettina Fritzsche und Kerstin Rabenstein (Hrsg.). Ganztagsschule als symbolische Konstruktion. Fallanalysen zu Legitimationsdiskursen in schultheoretischer Perspektive. Wiesbaden 2009.

Kottmann, Brigitte. »Die Feststellung von sonderpädagogischem Förderbedarf. Benachteiligung der Benachteiligten«. Integrationsforschung und Bildungspolitik im Dialog. Hrsg. Annette Textor und Irene Demmer-Dieckmann. Bad Heilbrunn 2007. 99–108.

Literatur

Kristen, Cornelia. »Hauptschule, Realschule oder Gymnasium? Ethnische Unterschiede am ersten Bildungsübergang«. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (54) 3 2002. 534–552.

Kristen, Cornelia. »Ethnische Diskriminierung in der Grundschule? Die Vergabe von Noten und Bildungsempfehlungen«. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (58) 1 2006. 79–97.

Kristen, Cornelia, und Jörg Dollmann. »Sekundäre Effekte der ethnischen Herkunft: Kinder aus türkischen Familien am ersten Bildungsübergang«. Vom Kindergarten bis zur Hochschule. Die Generierung von ethnischen und sozialen Disparitäten in der Bildungsbiografie. Hrsg. Birgit Becker und David Reimer. Wiesbaden 2010. 117–144.

Krohne, Julia Ann, und Ulrich Meier. »Sitzenbleiben, Geschlecht und Migration«.





Die Institution Schule und die Lebenswelt der Schüler. Vertiefende Analysen der PISA-2000-Daten zum Kontext von Schülerleistungen. Hrsg. Gundel Schümer, Klaus-Jürgen Tillmann und Manfred Weiß. Wiesbaden 2004. 117–148.

Kuhlmann, Christian. Bildungspolitik und Leistungsvergleichsstudien. PISA 2000 und die Ganztagsschulentwicklung. Wiesbaden 2012.

Kuhlmann, Christian, und Klaus-Jürgen Tillmann. »Mehr Ganztagsschulen als Konsequenzen aus PISA? Bildungspolitische Diskurse und Entwicklungen in den Jahren 2000 bis 2003«. Ganztagsschule als symbolische Konstruktion. Fallanalysen zu Legitimationsdiskursen in schultheoretischer Perspektive. Hrsg. Fritz-Ulrich Kolbe, Sabine Reh, Till-Sebastian Idel, Bettina Fritzsche und Kerstin Rabenstein.

Wiesbaden 2009. 23–45.

Kuhn, Hans Peter, und Natalie Fischer. »Entwicklung der Schulnoten in der Ganztagsschule. Einflüsse der Ganztagsteilnahme und der Angebotsqualität«. Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). Hrsg. Natalie Fischer, Heinz-Günter Holtappels, Eckhard Klieme, Thomas Rauschenbach, Ludwig Stecher und Ivo Züchner. Weinheim und Basel 2011. 207–226.

Lehmann, Rainer H., und Rainer Peek. Aspekte der Lernausgangslage von Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen an Hamburger Schulen. Bericht über die Untersuchung im September 1996. Hamburg 1997.

Lehmann, Rainer H., und Ellen Hoffmann. BELLA: Berliner Erhebung arbeitsrelevanter Basiskompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf »Lernen«.

Münster 2009.

Leuze, Kathrin, Wolfgang Ludwig-Mayerhofer und Heike Solga. »The German National Educational Panel Study. A Wealth of Potential for Research in School-toWork Transitions«. Longitudinal and Life Course Studies (3) 2 2011. 346–355.

Lörz, Markus. »Mechanismen sozialer Ungleichheit beim Übergang ins Studium.

Prozesse der Status- und Kulturreproduktion«. Soziologische Bildungsforschung.

Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 52. Hrsg.

Rolf Becker und Heike Solga. Wiesbaden 2012. 302–324.

Anhang Lörz, Markus, und Steffen Schindler. »Bildungsexpansion und soziale Ungleichheit: Zunahme, Abnahme und Persistenz ungleicher Chancenverhältnisse – eine Frage der Perspektive?«. Zeitschrift für Soziologie (40) 6 2011. 458–477.

Lörz, Markus, Heiko Quast und Andreas Woisch. »Bildungsintentionen und Entscheidungsprozesse. Studienberechtigte 2010 ein halbes Jahr vor Schulabgang«.

HIS: Forum Hochschule 14 2011.

Ludwig, Harald. »Ganztagsschule und Schulreform. Historische und systematische Überlegungen«. Schulmagazin 5 bis 10 (72) 10 2004. 5–8.

Lüdtke, Oliver, Alexander Robitzsch, Ulrich Trautwein und Olaf Köller. »Umgang mit fehlenden Werten in der psychologischen Forschung: Probleme und Lösungen«. Psychologische Rundschau (58) 2 2007. 103–117.

Luhmann, Niklas. Die Gesellschaft der Gesellschaft. Frankfurt am Main 1997.

Luhmann, Niklas. Das Erziehungssystem der Gesellschaft. Frankfurt am Main 2002.

Maaz, Kai, und Gabriel Nagy. »Der Übergang von der Grundschule in die weiterführenden Schulen des Sekundarschulsystems: Definition, Spezifikation und Quantifizierung primärer und sekundärer Herkunftseffekte«. Bildungsentscheidungen.

Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Sonderheft 12. Hrsg. Jürgen Baumert, Kai Maaz und Ulrich Trautwein. Wiesbaden 2009. 153–182.

Maaz, Kai, Jürgen Baumert und Ulrich Trautwein. »Genese sozialer Ungleichheit im institutionellen Kontext der Schule. Wo entsteht und vergrößert sich soziale Ungleichheit?«. Bildungsungleichheit revisited. Bildung und soziale Ungleichheit vom Kindergarten bis zur Hochschule. Hrsg. Heinz-Hermann Krüger, Ursula Rabe-Kleberg, Rolf-Torsten Kramer und Jürgen Budde. Wiesbaden 2010. 69–102.

Maaz, Kai, Gabriel Nagy, Ulrich Trautwein, Rainer Watermann und Olaf Köller.

»Institutionelle Öffnung trotz bestehender Dreigliedrigkeit. Auswirkungen auf Bildungsbeteiligung, schulische Kompetenzen und Berufsaspirationen«. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (24) 2 2004. 146–165.

Maier, Uwe, und Harm Kuper. »Vergleichsarbeiten als Instrumente der Qualitätsentwicklung an Schulen – Überblick zum Forschungsstand«. Die Deutsche Schule – Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis (104) 1 2012. 88–99.

Manitius, Veronika, und Nils Berkemeyer. »Justice as a Category to analyse School Systems – Example Chancenspiegel«. einger. zur Veröffentlichung.

Marcinowski, Frank. »Politische Öffentlichkeit. Systemtheoretische Grundlagen und politikwissenschaftliche Konsequenz«. Theorie der Politik. Niklas Luhmanns politische Soziologie. Hrsg. Kai-Uwe Hellmann und Rainer Schmalz-Bruns.

Frankfurt am Main 2002. 85–108.

Martschinke, Sabine, Bärbel Kopp und Christoph Ratz. »Gemeinsamer Unterricht von Grundschulkindern und Kindern mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in der ersten Klasse – Erste Ergebnisse einer empirischen Studie zu Effekten auf sozialen Status und soziales Selbstkonzept«. Empirische Sonderpädagogik (4) 2 2012. 183–201.

Mayring, Philipp. Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. Weinheim 2000.

Literatur Meijer, Cor, Victoria Soriano und Amanda Watkins. Sonderpädagogische Förderung in Europa. Thematische Publikation. Hrsg. Europäische Agentur für Entwicklungen in der Sonderpädagogischen Förderung. Odense 2003.

Miller, Max. Kollektive Lernprozesse. Studien zur Grundlegung einer soziologischen Lerntheorie. Frankfurt am Main 1986.

Moser, Vera. Die inklusive Schule. Standards für die Umsetzung. Stuttgart 2012.

Myklebust, Jon Olav. »Class placement and competence attainment among students with special educational needs«. British Journal of Special Education (33) 2 2006.

76–81.

Naumann, Johannes, Cordula Artelt, Wolfgang Schneider und Petra Stanat. »Lesekompetenz von PISA 2000 bis PISA 2009«. PISA 2009. Bilanz nach einem Jahrzehnt. Hrsg. Eckhard Klieme, Cordula Artelt, Johannes Hartig, Nina Jude, Olaf Köller, Manfred Prenzel, Wolfgang Schneider und Petra Stanat. Münster 2010.

23–71.

OECD – Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Bildung auf einen Blick 2012. OECD-Indikatoren. Paris 2012.

Oelerich, Gertrud. »Anregungen durch die Ganztagseinrichtungen in Japan und Russland«. Ganztägige Bildungssysteme. Hrsg. Hans-Uwe Otto. Münster 2005.

169–175.

Oelkers, Jürgen. »Gesamtschule und Ganztagsschule – Politische Dimensionen des deutschen Bildungswesens«. Grundbegriffe der Ganztagsbildung. Beiträge zu einem neuen Bildungsverständnis in der Wissensgesellschaft. Hrsg. Hans-Uwe Otto und Thomas Coelen. Wiesbaden 2004. 221–246.

Oelkers, Jürgen. »Ganztagsschule und Bildungsstandards«. Leben – Lernen – Leisten. Hrsg. Stefan Appel, Harald Ludwig, Ulrich Rother und Georg Rutz. Schwalbach 2009. 38–48.



Pages:     | 1 |   ...   | 36 | 37 || 39 | 40 |   ...   | 41 |


Similar works:

«Save as ePub PDF Harry Potter Und Der Gefangene Von Askaban Bd 3 with easy. And You can Read eBook Online Harry Potter Und Der Gefangene Von Askaban Bd 3 file for free from our library HARRY POTTER UND DER GEFANGENE VON ASKABAN BD 3 PDF Get journal, search type of help documentation is really a hard copy manual that's printed, nicely bound, and functional. Itoperates as a reference manual skim the TOC or index, get the page, and stick to the directions detail by detail. The challenge using...»

«Dieser Artikel wird unter der folgenden Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/de/ Rainer Kuhlen Informationsethik ─ die Entwicklung von Normen für den Umgang mit Wissen und Information in elektronischen Räumen 1 Erscheint in einem Sammelband des Instituts für Bibliothekswissenschaft der Humboldt Universität zu Berlin 2004/2005 Zusammenfassung Das Internet ist der Raum, das Ensemble der intellektuellen Lebenswelten, in dem beim Umgang mit...»

«FOREWORD Aviation Physiology deals with the physical and mental effects of flight on air crew personnel and passengers. Study of this booklet will familiarize you with some of the physiological problems of flight, and will instruct you in the use of some of the devices that aviation physiologists and others have developed to assist in human compensation for the numerous environmental changes that are encountered in flight. For most of you, Aviation Physiology is an entirely new field. To...»

«A new aggregate litigation model emerges— technology-driven mass actions Today’s technology automates client screening, interviewing, signing, and communications, among other things, enabling the cost-effective mass litigation of smaller claims than ever before By Ray E. Gallo Plaintiffs’ class action work never has been an easy game, or one for the faint-hearted. But the last few years have brought new impediments to those seeking mass justice. Decisions by the United States Supreme...»

«EXILFORSCHUNG HEUTE BAND 1 Sandra Wiesinger-Stock/Erika Weinzierl/Konstantin Kaiser (Hg.) Vom Weggehen. Zum Exil von Kunst und Wissenschaft Exilforschung heute Buchreihe der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge), Bd. 1 Exilforschung heute Buchreihe der Österreichischen29,80 496 Seiten, mit zahlr. Abb., EUR Gesellschaft für Exilforschung (öge), Bd. 1 496 Seiten, mit zahlr. Abb.,2006 Wien: Mandelbaum Verlag 29,80 Wien: 978385476-182-2 2006 ISBN: Mandelbaum Verlag Mehr:...»

«Enjoy get Download Working Capital Simulation Managing Growth Assignment in here. Also read document Working Capital Simulation Managing Growth Assignment online WORKING CAPITAL SIMULATION MANAGING GROWTH ASSIGNMENT PDF Download: WORKING CAPITAL SIMULATION MANAGING GROWTH ASSIGNMENT PDF WORKING CAPITAL SIMULATION MANAGING GROWTH ASSIGNMENT PDF Read story working capital simulation managing growth assignment PDF? You will be glad to know that right now working capital simulation managing growth...»

«METAMORPHOSIS Creativity, connectedness, embodiment and affect Eva Vass University of Bath, United Kingdom ekv20@bath.ac.uk Presentation summary A fundamental aim of this international symposium is to explore ways in which music and art can function as cultural bridges. This presentation aims to bring this issue to a more ‘local’ level, and speak about the power of music-movement experiences to break down barriers within the self and between the self and others. Informed by literature on...»

«!AMERICAN!ETHNOLOGICAL!SOCIETY! SPRING!MEETING!2015! ! March!12)14,!2015! San!Diego,!CA! ! EMERGENCE ! ! ! ! ! Dear!AES!members!and!participants,!! ! Welcome!to!San!Diego!!This!year’s!theme,!“Emergence,”!invites!us!to!think!about!the! ways!ideas,!things,!and!relationships!come!into!being.!With!nearly!200!participants,! along!with!papers,!workshops,!and!roundtables,!we!hope!all!sorts!of!new!ideas!and! collegial!relationships!will!emerge!from!this!conference.!! !...»

«Journal of Applied Communication Research Vol. 36, No. 1, February 2008, pp. 74Á97 The Assimilation of In-Laws: The Impact of Newcomers on the Communication Routines of Families Carolyn M. Prentice Although our popular culture stereotypes relationships with in-laws as problematic, these relationships have largely been overlooked by communication researchers. In contrast to existing studies focusing on dyadic relationships, this study looked at how in-laws are assimilated into the family group...»

«Version 6.1 Benutzerhandbuch © Copyright Inivis Limited 2006 Einführung Willkommen in AC3D AC3D wurde dafür entworfen, um 3D Objekte schnell und leicht zu bauen. Es wird verwendet, um 3D Modelle für Simulationen, Spiele zu schaffen, Rendern von Bildern und für die wissenschaftliche und allgemeine Datenverarbeitung. AC3D läuft auf einer breiten Auswahl von Standardhardware und ist über mehrere populäre Plattformen verfügbar. AC3D-Begriffe Vertex(Scheitelpunkt) Ein Scheitelpunkt ist ein...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.book.dislib.info - Free e-library - Books, dissertations, abstract

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.