WWW.BOOK.DISLIB.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Books, dissertations, abstract
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:     | 1 |   ...   | 3 | 4 || 6 | 7 |

«UKRAINE (August 2013) Haftungsausschluss IOM hat die in diesem Blatt enthaltenen Informationen mit Sorgfalt zusammengetragen und stellt die ...»

-- [ Page 5 ] --

Vor allem jedoch bedingt durch die Schattenwirtschaft herrschen in der Praxis meist nur unzureichende Arbeitsbedingungen hinsichtlich Lohn, Mitbeteiligung der Arbeitnehmer und Sicherheit.

Zugang zum Arbeitsmarkt

Um Zugang zum Arbeitsmarkt zu erhalten, sollte Folgendes vorhanden sein:

• Pass (oder anderes Ausweisdokument)

• Arbeitsbuch

• Arbeitserlaubnis (für Ausländer)

• Zeugnis (zum Nachweis von Fachgebiet oder Qualifikation)

• Gesundheitsbescheinigung oder andere Dokumente.

Verdienst20 Der durchschnittliche Monatsverdienst eines Arbeitnehmers lag im Mai 2013 bei 3253 UAH. Der Verdienst lag damit 2.836 mal höher als das Mindesteinkommen (1147 UAH) und 2,9 mal höher als die Armutsgrenze.

Durchschnittliche Monatsgehälter nach Wirtschaftszweigen:

–  –  –

Die meisten Arbeitsplätze finden sich in den Bereichen Transportwesen, Automobilindustrie, Baugewerbe und Dienstleistungen.

Anzumerken sind die deutlichen wirtschaftlichen Unterschiede zwischen den städtischen Regionen (insbesondere Kiew) und den ländlichen Gebieten im Hinblick auf die verfügbaren Arbeitsplätze und das Gehaltsniveau.

2. Arbeitsvermittlung21 Die für die Vermittlung von Stellen zuständige Regierungsbehörde ist die Staatliche Arbeitsvermittlung (SES). Die Meldung bei der Staatlichen Arbeitsvermittlung ist für Arbeitssuchende zwar keine Pflicht, aber Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Unterstützung. Die Staatliche Arbeitsvermittlung ist mit der Suche nach Arbeitsplätzen entsprechende der jeweiligen Qualifikation betraut.

Von Januar bis Juni 2013 haben 270.400 Arbeitslose, die bei der SES registriert waren, von dessen Dienstleistungen Gebrauch gemacht. Mehr als 78.700 Arbeitgeber haben sich mit freien Stellen an die SES gewandt. Im ersten Halbjahr 2013 haben mehr als 415.900 Personen auf diesem Weg eine Anstellung gefunden.

3. Arbeitslosenhilfe

Arbeitnehmer und andere Versicherte (z.B. Unternehmer), die arbeitslos gemeldet sind und für 12 Monate vor Beginn der Arbeitslosigkeit nicht weniger als 26 Wochenstunden gearbeitet und Rentenbeitragszahlungen geleistet haben, können staatliche Arbeitslosenhilfe beantragen. Die Beihilfe wird ab dem achten Tag nach der Meldung der versicherten Person beim staatlichen Arbeitsamt gezahlt.

Die jeweilige Meldung erfolgt beim Arbeitsamt des entsprechenden Wohnortes. Folgende

Unterlagen müssen eingereicht werden:

–  –  –

Die Vorlage weiterer Dokumente kann ebenfalls erforderlich sein:

• Bescheinigung über die berufliche Eignung (bei Verlust des Arbeitsplatzes wg. Unfall oder Berufskrankheit)

• Wegzugsbescheinigung (bei Entlassung wg. Wegzug aus einem radioaktiv verseuchten Gebiet) http://dcz.gov.ua

• Rentennachweis (bei Erhalt von Rentenzahlungen) Die Höhe der Unterstützungsleistung richtet sich prozentual am Durchschnittsgehalt des

Antragstellers aus und ist zudem von der Anzahl der Arbeitsjahre abhängig:

–  –  –

Nicht versicherte Personen (keine Rentenbeitragszahler) sind nicht anspruchsberechtigt.

Die durchschnittliche Zahl der Arbeitslosenhilfeempfänger im Juni 2013 betrug 398,500 Personen. Die durchschnittliche Höhe der Arbeitslosenhilfe lag bei 1087 UAH. Dies entspricht 94,8% des Mindestlohns (1147 UAH)22.

4. Weiterbildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten Das Staatliche Arbeitsamt zur beruflichen Weiterbildung von Arbeitssuchenden führt ein kostenloses Berufsausbildungsprogramm durch. Arbeitssuchende können Arbeit bei öffentlichen Bauvorhaben verrichten, die keine besondere Ausbildung erfordert und auf Vertragsbasis durchgeführt wird. Für die Arbeit bei öffentlichen Bauvorhaben kommen folgende

Personen in Frage:

1) Arbeitssuchende Erwachsene und Jugendliche

2) Teilnehmer an Umschulungen

3) Vorruheständler (1,5 Jahre vor dem Renteneintritt), Rentner und Menschen mit Behinderungen

Laut Gesetz gibt es verschiedene berufsbildende Institute in der Ukraine:

• Spezialisierte Berufsschulen;

• Berufsschulen zur Förderung der sozialen Rehabilitation;

–  –  –

• Berufsbildende Gymnasien und weitere Institute

VII. UNTERSTÜTZUNG BEI DER WIEDEREINGLIEDERUNG

1. Unterstützung bei der Wiedereingliederung

Opfer von Menschenhandel:

Ziel der von der IOM Kiew durchgeführten Projekte ist die Entwicklung eines effektiven und dauerhaften Programms, das dem Menschenhandel zum Opfer gefallene Ukrainer/innen bei htth://ukrstat.gov.ua der Wiedereingliederung unterstützt.

Die von der IOM angebotene Unterstützung bei der Wiedereingliederung soll eine menschenwürdige Wiedereingliederung der Opfer in die Gesellschaft gewährleisten. Bevor sie Unterstützung erhalten können, müssen die Opfer daher eine Einverständniserklärung abgeben.

Die IOM unterstützt die betroffenen Personen bei ihrer Rückkehr in die Ukraine oder nach der Überweisung aus anderen Teilen der Ukraine durch Nichtregierungsorganisationen (NGOs) oder Strafverfolgungsbehörden. Während des Wiedereingliederungsprozesses halten die NGO-Partner der IOM regelmäßigen Kontakt zu den Opfern, um herauszufinden, ob diese oder ihre Angehörigen bedroht bzw. belästigt werden und um ihnen bei möglichen Problemen effektiv behilflich sein zu können. Das umfangreiche Unterstützungsangebot, welches fallspezifisch zusammengestellt und mit Hilfe des NGO-Netzwerks der IOM durchgeführt wird,





umfasst:

• Medizinische Versorgung

• Psychologische Beratung

• Freiwillige Rückkehr in die Ukraine (Übernahme der Kosten durch die IOM-Mission im Zielland)

• Abholung vom Flughafen bei Rückkehr in die Ukraine aus dem Zielland

• Begleitung und Unterstützung auf der Reise zum endgültigen Bestimmungsort in der Ukraine

• Übernachtungsmöglichkeit bei medizinischer Versorgung oder auf der Durchreise

• Rechtsbeistand in zivilrechtlichen Angelegenheiten (Scheidung, Rückbeschaffung von Eigentum, zivilrechtliche Haftung)

• Rechtsberatung und -vertretung bei Zeugenaussage der Opfer in Strafsachen

• Kleinstunternehmerzuschüsse

• Wohn-und Kindergeld

• Wiedereingliederungsbeilhilfe in den ersten drei Monaten nach Rückkehr

• Arbeitsberatung und Zuschüsse für Berufsausbildung

• Andere, fallspezifisch festgelegte Unterstützungsmaßnahmen

Sonstige Unterstützungsmaßnahmen zur Wiedereingliederung

Seitens der ukrainischen Regierung gibt es keine gesonderte Unterstützung für die Wiedereingliederung in die Ukraine heimkehrender Staatsbürger. Die Unterstützung bei der Unterbringung für Obdachlose jedoch gilt auch für ukrainische Heimkehrer (s. Kapitel Wohnen).

Trotz der geplanten “Maßnahmen zur Integration von Migranten in die ukrainische Gesellschaft23”, das im Jahr 2011 vom Ministerkabinett der Ukraine verabschiedet wurde und auf die Gewährung einer angemessenen Rezeption des Reintegrationsflusses abzielt, gibt es bisher weder Programme zur Unterstützung von Existenzgründungen noch besondere steuerliche Konditionen für diejenigen, die eine Investition in die lokale Wirtschaft planen. Es gibt zudem derzeit keine spezielle staatliche Einrichtung, die Rückkehrern und ihren Familien Informationen oder organisatorische bzw. Rechtliche Unterstützung zukommen lässt. Der Haushalt für 2013, wie auch die vorherigen, enthält keine Artikel für die Finanzierung vergleichbarer Bereiche.

2. Finanzielle und behördliche Unterstützung

Die Staatliche Arbeitsvermittlung unterstützt die Gründung von Privatunternehmen. Diese http://document.ua/prozatverdzhennja-planu-zahodiv-shodo-integraciyi-migrantiv-doc61615.html Unterstützung besteht in der Zahlung eines Pauschalbetrages (entspricht der Zahlung von einem Jahr Arbeitslosenhilfe). Diese Unterstützung erhalten volljährige (18 Jahre) arbeitslos Gemeldete, die auf Grund der Arbeitsmarktsituation keinen Arbeitsplatz erhalten. Folgende

Unterlagen müssen eingereicht werden:

- Antrag auf Unterstützung bei der Gründung von Privatunternehmen

- Geschäftsplan Der Beschluss über die Zahlung der Unterstützung wird von dem Arbeitsamtsleiter auf der Grundlage der Entscheidung des Ausschusses zu Pauschalzahlungen bei privaten Unternehmensgründungen getroffen. Informationsveranstaltungen zur beruflichen Orientierung Arbeitssuchender werden von den Arbeitsämtern der Regionen durchgeführt.

Laut einem Erlass des ukrainischen Ministerkabinetts zur „Zustimmung zur Ausstellung von Gutscheinen zur Förderung des individuellen Wettbewerbs auf dem Arbeitsmarkt“ sind seit Mai 2013 Personen über 45 Jahren, mit einer Versicherungsdauer von mindestens 15 Jahren und einer technischen Berufsausbildung bzw. Berufsabschluss anspruchsberechtigt im Hinblick auf einen Gutschein („Voucher“)24. Die Person, die einen solchen Gutschein erhält, kann an bestimmten Trainingsmaßnahmen teilnehmen, wie beispielsweise beruflichen Fortbildungen in Bereichen, die per Definition eine wirtschaftliche Priorität besitzen. Der Wert des Gutscheins ist entsprechend den Kosten der jeweiligen Bildungsmaßnahme definiert und darf den zehnfachen Betrag des Mindestlohns für arbeitsfähige Personen nicht überschreiten.

2073 Personen haben von Mai-Juni 2013 einen Gutschein für Weiterbildung und berufliche Trainingsmaßnahmen erhalten.

3. Vorgehen bei einer Existenzgründung Um ein Privatunternehmen zu gründen und sich als solches eintragen zu lassen, müssen bei der Bezirksverwaltung folgende Unterlagen zur Eintragung einer Personengesellschaft

eingereicht werden:

- Das ausgefüllte Anmeldeformular

- 2 Fotos (3 x 4 cm)

- Die Kennnummer (bei Erhalt des ukrainischen Passes von der Steuerbehörde zugeteilt)

- Einzahlungsbeleg für die amtliche Eintragung (Verwaltungsgebühr: 34 UAH, Stand: 2013)

- Pass Nach der Eintragung des Unternehmens wird eine notariell beglaubigte Bescheinigung über die Gründung eines Privatunternehmens ausgestellt. Innerhalb von drei Tagen nach Eintragung bei der Bezirksverwaltung muss ein Antrag bei der Rentenversicherung gestellt werden.

Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden:

• Antrag

• Notariell beglaubigte Bescheinigung über private Unternehmensgründung

• Kennnummer Nach Anmeldung bei der Rentenversicherung wird eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt, die der Steuerbehörde zusammen mit den folgenden Unterlagen innerhalb von drei

Tagen vorgelegt werden muss:

Bescheinigung der Rentenversicherung http://zakon1.rada.gov.ua/laws/show/207-2013-%D0%BF

• Antrag

• Notariell beglaubigte Bescheinigung über private Unternehmensgründung

• Pass und Kopie des Passes

• Arbeitsbuch • 2 Fotos (3 x 4 cm)

• Kassabuch (bei der Steuerbehörde zu erwerben, monatliche Einkommensaufstellung) Wenn ein persönliches Siegel gewünscht wird, so ist eine Anmeldung beim ukrainischen Innenministerium erforderlich. Zur Gründung eines Unternehmens oder zum Erwerb einer Immobilie bestehen Kreditmöglichkeiten. Banken jedoch verlangen für einen Kredit meist erhebliche Sicherheiten.

Theoretisch bieten auch einige öffentliche Einrichtungen finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten an; angesichts der unzureichenden Finanzierungsmittel stehen diese jedoch nur selten zur Verfügung.

VIII. BILDUNG

1. Bildungssystem und -infrastruktur Die Alphabetisierungsrate in der Ukraine ist vergleichsweise hoch (laut UN Human Development Report 2009 rangiert das Land auf Platz 29). Die allgemeine weiterführende Schulbildung ist vollständig obligatorisch. Die Dauer bis zum Erwerb eines weiterführenden Schulabschlusses reicht vom 6. bis zum 18. Lebensjahr.

Eine frei zugängliche sowie kostenlose Vorschulbildung, vollständige allgemeinbildende Oberschulbildung, Berufsausbildung und Hochschulbildung in staatlichen und kommunalen Bildungseinrichtungen werden vom Staat gewährleistet.

Staatsbürger haben ein Anrecht auf eine kostenlose Hochschulbildung in staatlichen und kommunalen Einrichtungen auf Wettbewerbsbasis.



Pages:     | 1 |   ...   | 3 | 4 || 6 | 7 |


Similar works:

«Positionspapier des Bankenverbandes zu den Auswirkungen der Finanzmarktregulierung auf die Kommunalfinanzierung Mai 2013 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de USt.-IdNr. DE201591882 Zusammenfassung Die Rahmenbedingungen der Kommunalfinanzierung werden komplexer. Die neue und umfassende Regulierung des Bankensektors und seiner verschiedenen Finanzmarktaktivitäten wird unmittelbare und mittelbare...»

«PENSIONER CONCESSION APPLICATION FORM This form is approved by the Chief Executive of the Office of Local Government, in accordance with clause 135 of the Local Government (General) Regulation 2005 under the Local Government Act 1993. APPLICATION FOR A PENSIONER CONCESSION FOR THE WHOLE OR PART OF THE YEAR COMMENCING 1 JULY 20 Please answer all questions relevant to you using block letters and ticking appropriate boxes. Property Assessment No._ (Please refer to the council rates and charges...»

«QBB Quartierkommission Bümpliz/Bethlehem Postadresse: QBB, 3018 Bern Telefon: 031 991 52 45 / E-Mail: qbb@bluewin.ch Protokoll Quartierkommission (Forum) Nr. 298 vom 11. Juni 2012, 17.30-19.00 Uhr im Alten Schloss Bümpliz Anwesende Delegierte: VertreterInnen der Verwaltung, ReferentInnen, Gäste Bottigen-Leist (BoL), Ueli von Niederhäusern keine CVP, Ruedi Hofer EDU, Ralf Treuthardt ZuschauerInnen EVP, Hans Kaltenrieder keine Gäbelbachverein (GäV), Thomas Gerber Grünliberale Partei,...»

«Brief1) von Johann Alpers an seinen Bruder Joachim Alpers, Lehrer in Ohrensen, Kreis Stade, geschrieben am 3. März 18762) in De Witt, Saline Co., NE Letter1) from Johann Alpers to his brother Joachim Alpers, schoolteacher in Ohrensen, Stade Co., Germany Written on March 3, 18762) in De Witt, Saline Co., NE Johann Friedrich Alpers, who, besides being a shoemaker, worked for the farmer Johann Klindworth in Ohrensen, was born in that village on April 8, 1814 and died in De Witt, Gage, NE on Mar...»

«Los Angeles County Veteran Homelessness Dashboard Methodology Document Published: April 22, 2016 TABLE OF CONTENTS Introduction System Dimensions Introduction Efforts to end Veteran homelessness in Los Angeles County take place across many geographies, and are woven through hundreds of government and non-profit partners, community members and coalitions. To better understand the effectiveness of our existing systems, this dashboard will unifies the data we collect and frames it in a...»

«Handout zum Vortrag Biometrische Authentifizierungsverfahren in der Mediensicherheit im Rahmen des Oberseminars „Mediensicherheit“ 28.11.2006 Friedemann Schmuhl Sebastian Schneemann 04IN Biometrische Authentifizierungsverfahren in der Mediensicherheit Seite 1/24 1. Einführung, Grundlagen Was ist Biometrie? Biometrie, auch Biometrik (griech./lat. Bio = Leben, Metron = Maß) = Vermessen von Lebewesen nach quantitativen Merkmalen. Was sind biometrische Authentifizierungsverfahren? Als...»

«Schnittstellenbeschreibung für REHADAT-Elan 2014 Elektronische Anzeige nach § 80 Sozialgesetzbuch IX (Datenimport aus anderen Programmen im csv-Format) Vorbemerkung: Änderungen im Vergleich zum Anzeigejahr 2013 Für das Anzeigejahr 2014 sind keine Gesetzesänderungen zu erwarten. In dieser Schnittstellenbeschreibung wurden einige Erläuterungen auf Grund von Rückfragen überarbeitet, Tabellen übersichtlicher formatiert und Hinweise zur besseren Verständlichkeit ergänzt. Änderungen sind...»

«PROGRAMME SPECIFICATION – POSTGRADUATE PROGRAMMES KEY FACTS Programme name Music (Composing for Moving Images) Award MA School School of Arts and Social Sciences Department or equivalent Music Programme code PSMUMO Type of study Full time/Part time Total UK credits 180 Total ECTS 90 PROGRAMME SUMMARY The MA programme offers intensive engagement with particular areas of the music studies field, in a research-oriented environment externally validated as being one of the leading centres for...»

«ULTRALIFT NL GEBRUIKSINSTRUCTIES VOOR ULTRALIFT (ULLD, MET UPHD BESCHERMHOES OVER DE DUBBELE STRENG) RONDSTROPPEN MET DE LABELNUMMERS., ® GEMAAKT UIT Dyneema GARENS, VOOR. (productie datum 00-00-000) USER INSTRUCTIONS FOR ULTRALIFT (ULLD, WITH UPHD PROTECTION SLEEVE OVER GB ® BOTH LEGS) ROUND SLINGS WITH LABEL NUMBERS 000000000, MADE OF DYNEEMA YARNS, FOR USAGE BY. ( production date 00-00-0000) D BETRIEBSANLEITUNG FÜR ULTRALIFT (ULLD, MIT UPHD SCHUTZSLAUCH UBER DEN DOPPELSTRANG)...»

«Teil 3 WebSphere and Message Driven Beans 1 Überblick 1.1 Test Konfiguration Dieses Tutorial zeigt, wie eine einfache EJB Message Driven Bean Anwendung mit Rational Application Developver 7.5 (kurz RAD7.5) erstellt und auf einem WebSphere Application Server 6.1 (kurz WAS6.1) deployed werden kann. Wir verwenden die gleiche RAD7.5 und WAS6.1 Konfiguration wie im letzten EJB Tutorial. Die in diesem Tutorial zu entwickelnde Test-Konfiguration ist in Abbildung 1.1 wiedergegeben. Sie besteht aus...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.book.dislib.info - Free e-library - Books, dissertations, abstract

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.