WWW.BOOK.DISLIB.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Books, dissertations, abstract
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:   || 2 | 3 | 4 | 5 |   ...   | 7 |

«UKRAINE (August 2013) Haftungsausschluss IOM hat die in diesem Blatt enthaltenen Informationen mit Sorgfalt zusammengetragen und stellt die ...»

-- [ Page 1 ] --

LÄNDERINFORMATIONSBLATT

UKRAINE

(August 2013)

Haftungsausschluss

IOM hat die in diesem Blatt enthaltenen Informationen mit Sorgfalt zusammengetragen und

stellt die Informationen nach bestem Wissen zur Verfügung. IOM übernimmt keine Haftung für

die Richtigkeit der Informationen. Zusätzlich ist IOM nicht haftbar für Rückschlüsse, welche

aufgrund der von IOM zusammengetragenen Informationen gezogen werden.

Inhaltsverzeichnis

I. ÖFFENTLICHE VERWALTUNG 4

1. Allgemeine Informationen

2. Öffentliche Verkehrsmittel

3. Kommunikationsnetz

4. Beschaffung der von Heimkehrern benötigten Dokumente II. SOZIALES SYSTEM 10

1. Allgemeine Informationen

2. Voraussetzungen für den Erhalt finanzieller Unterstützung

3. Benötigte Dokumente zur Person

4. Kindergeld

5. Besondere Bevölkerungsgruppen

6. Zivilgesellschaftliche Hilfsorganisationen III. RENTEN 13

1. Allgemeine Informationen

2. Voraussetzungen für den Erhalt einer Rente

3. Höhe der Rentenbeiträge

4. Benötigte Dokumente zur Person

5. Überweisung von Rentenanwartschaften durch die Deutsche Rentenversicherung

IV. MEDIZINISCHE VERSORGUNG 16

1. Allgemeine Informationen

2. Medizinische Infrastruktur

3. Verfügbarkeit und Kosten von Medikamenten

4. Verfügbarkeit von medizinischer Versorgung und Behandlung

5. Krankenversicherung

6. Benötigte Dokumente zur Person

7. Hilfsorganisationen im medizinischen Bereich V. WOHNUNGSWESEN 20

1. Unterbringung von Heimkehrern ohne Angehörige in der Ukraine

2. Wohnraum und Mietkosten

3. Elektrizität und Gas

4. Wiederaufbauhilfe

5. Bedingungen, Materialien, Baufirmen

6. Wohnrecht und Rückerstattung von Besitz VI. ARBEITSMARKT 23

1. Arbeitsmarktlage

2. Arbeitsvermittlung

3. Arbeitslosenunterstützung

4. Weiterbildung und Ausbildung

VII. UNTERSTÜTZUNG BEI DER WIEDEREINGLIEDERUNG 26

1. Unterstützung bei der Wiedereingliederung

2. Finanzielle und behördliche Unterstützung

3. Vorgehen bei Existenzgründung VIII. BILDUNG 29

1. Bildungssystem und -infrastruktur

2. Bedingungen für die Fortsetzung der Ausbildung

3. Anerkennung und Überprüfung im Ausland erworbener Abschlüsse

4. Von heimkehrenden Schülern/Studenten benötigte Unterlagen

5. Gebühren, Darlehen und Stipendien

6. Integration von Kindern von Rückkehrern

7. Schutz, Bildung und Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Migranten

–  –  –

I. ÖFFENTLICHE VERWALTUNG

1. Allgemeine Informationen: Öffentliche Dienstleistungen/Infrastruktur Die öffentlichen Dienstleistungen und die Infrastruktur in der Ukraine beruhen in großem Ausmaß auf den sowjetischen Strukturen. In einigen Bereichen sind sie gut entwickelt. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Wirtschaftskrise nach dem Zerfall der Sowjetunion schwerwiegende negative Konsequenzen für die meisten öffentlichen Dienstleistungen und die Infrastruktur hatte und diese heute im Allgemeinen unterfinanziert sind.

2. Öffentliche Verkehrsmittel

Schienenverkehr Alle großen Städte und eine Vielzahl von Dörfern verfügt über Bahnhöfe, die von Zügen und Elektrozügen angefahren werden. Das Netz der Elektrozüge deckt die ganze Ukraine einschließlich einiger Nachbarländer ab. Die meisten (Elektro-)Züge verfügen über drei verschiedene Klassen.

2012 hat die staatliche Eisenbahngesellschaft „Ukrzaliznytsya“ eine Hochgeschwindigkeitstrasse für die Personenbeförderung auf der Strecke Lwiw-Kiew-Poltawa-Charkow-Donezk fertiggestellt und einen modernen zwischenbezirklichen Tageszug eingeführt, der die Reisezeit zwischen diesen Strecken erheblich verkürzt.

Straßen Die Mehrzahl der Straßen in der Ukraine ist asphaltiert. Die Qualität der Straßen ist innerhalb der großen Städte und auf den Verbindungsstrecken zwischen den Ballungszentren am besten. Die Benutzung der Straßen ist generell kostenlos.

Häfen Die Ukraine grenzt an das Schwarze und das Asowsche Meer. Es gibt 18 Handelshäfen (innerhalb der Jurisdiktion des Ukrainischen Ministeriums für Infrastruktur), 4 Meeresfisch-Häfen und einige weitere Häfen im Besitz der Privatwirtschaft und anderer Organisationen. Darüber hinaus gibt es einige Flusshäfen.

Flughäfen Die Ukraine verfügt über insgesamt 24 Flughäfen, von denen 17 Internationale Flughäfen sind.

Reisen mit Öffentlichen Verkehrsmitteln Die Strecken zwischen den größeren Städten können problemlos mit Flugzeug, Zug, Bus, Minibus oder Taxi überwunden werden. Innerhalb der Städte verkehren, Busse, Straßenbahnen, Oberleitungsbusse (nicht in allen Städten), private Minibusse und U-Bahnen (nicht in allen Städten).

Züge Zugtickets können in den „Ukrainischen Zentren für Passagierservice“ erworben werden (38/49, Tarasa Schevchenka Ave., Kiew, +38-044-465-19-55). 2012 wurde ein neues Online-System für die Ticketbuchung eingeführt. Passagiere können hierüber die Anzahl der verfügbaren Plätze und die Preise prüfen, sowie die Tickets kaufen. Es wird darauf hingewiesen, dass innerhalb dieses Systems die Zugtickets noch immer in einem Ticketbüro abgeholt werden müssen. Ein Leinen für Nachtzüge ist bereits im Ticketpreis enthalten. Beim Kauf eines Zugtickets und Besteigen des Zuges müssen Passagiere ihren Ausweis vorzeigen.





–  –  –

Bus Im Zuge der Weiterentwicklung des ukrainischen Bustransportnetzes ist das System einfacher und für die Passagiere zugänglicher geworden. Einige Gesellschaften (Gunsel, Autolux) haben begonnen, für die am häufigsten nachgefragten Verbindungen komfortable Buslinien anzubieten (inkl. individuellem TV-Bildschirm, Klimaanlage etc.). Dieser Service wird jedoch vor allem auf den gängigen Hauptrouten angeboten.

Vom Kiewer Busbahnhof (3, Moskovska Square, Kiew, Tel. 38 044 525-04-92, 38 044 592-24-45) fahren Busse entsprechend des geltenden Fahrplans in die gesamte Ukraine.

–  –  –

Flugzeug Die größte ukrainische Fluggesellschaft ist Ukraine International Airlines (Hauptbüro: 58A 201-203 Charkiwske Chossee St., Kiew, Tel. : +38 044 581 56 56, Fax: +38 044 581 51 61.

Fluglinien, bei denen Tickets online gebucht werden können:

http://pilot.ua/reservation/air_tickets http://www.kiyavia.com Nachfolgend die durchschnittlichen Ticketpreise für Einzelflüge (einschließlich Steuern/Gebühren) mit Stand von Juli 2013.

–  –  –

Weitere Preisangaben zu öffentlichen Verkehrsmitteln (Juli 2013) Die öffentlichen Verkehrsmittel in der Ukraine umfassen Buse, Straßenbahnen (nicht in allen Städten), private Minibusse und Untergrundbahnen (nicht in allen Städten).

Kiew:

1 Fahrschein für Bus, Straßenbahn, Oberleitungsbus – 1,50 UAH U-Bahn - 2 UAH 1 Fahrschein für einen privaten Minibus - 2 bis 3 UAH 1 km mit dem Taxi – 4 UAH - außerhalb der Stadt 5 UAH, offizieller Tarif (vorherige Preisabsprache mit dem Taxifahrer wird empfohlen).

Andere Städte:

1 Fahrschein für Bus, Straßenbahn, Oberleitungsbus, U-Bahn - bis zu 1 UAH - 2 UAH Fahrschein für einen privaten Minibus - 1,50 bis 3,00 UAH 1km mit dem Taxi - 2,5 UAH (0,25 EUR) - außerhalb der Stadt 4,50 UAH, offizieller Tarif (vorherige Preisabsprache mit dem Taxifahrer wird empfohlen).

Taxi-Unternehmen Es kann u.U. gewünscht sein, ein Taxi bei einem Taxiunternehmen zu einem festen Ort zu bestellen und den Tarif im Vorhinein zu kennen.

–  –  –

Transportkosten für bedürftige Personengruppen Kriegsversehrte, Opfer von Arbeitsunfällen, Menschen mit angeborenen Behinderungen und Veteranen der Arbeit können die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos benutzen.

3. Kommunikationsnetz Im Telekommunikationsentwicklungsplan für die Ukraine liegt der Schwerpunkt auf der Verbesserung der Fernleitungen innerhalb des Landes, der internationalen Verbindungen sowie des Mobilfunknetzes.

Mit der Unabhängigkeit im Dezember 1991 übernahm die Ukraine ein antiquiertes, ineffizientes und reparaturbedürftiges Telefonnetz. Über 3,5 Millionen Anträgen auf einen Telefonanschluss konnte nicht nachgekommen werden. Nach und nach werden mehr Telefonanschlüsse eingerichtet, das inländische Fernleitungssystem wird verbessert und das Mobilfunknetz wächst rapide.

Im Rahmen des Erlasses des Ministeriums für Transport und Kommunikation “Annahme des Übergangsplans für eine Verbesserung des Nummernsystems des ukrainischen Festnetzes” vom 29.09.2008, № 1200, traten zum 14, 20093 folgende Änderungen in Kraft.

Vor der Vorwahl für eine Stadt muss eine 0 vorgewählt werden. Bei internationalen Gesprächen muss 0-0-vorgewählt werden, dann erst die Vorwahl des Landes und der Stadt.

Die internationale Vorwahl lautet 380. Haupttelefonanbieter ist die Ukr Telekom. Auf den

folgenden Internetseiten sind die Telekommunikationsunternehmen und ihre Preise aufgelistet:

Kosten für Telefondienstleistungen (öffentlich, privat) und Mobiltelefone Festnetzgebühren “Ukrtelekom” (private Gesellschaft)

–  –  –

Golden Telecom (private Telefongesellschaft):

Anschlussgebühr pro Monat – 29.42 UAH, einschließlich 12000 Sekunden Ortsgespräche. Bei mehr als 50400 verbrauchten Sekunden gewährt die Firma 30% Rabatt.

Ortsgespräche (innerhalb einer Stadt) kosten 0.05 UAH pro Minute.

Zwischenstädtische Gespräche (Bezirk und übrige Regionen der Ukraine) – 0.50 UAH.

Telekommunikationsgesellschaften und Telefongebühren im Handynetz:

–  –  –

Internetanbieter:

www.volia.com www.peoplenet.ua www.iptelecom.ua www.lucky.net

4. Beschaffung der von Heimkehrern benötigten Dokumente Adressen und Kontaktdaten der Konsularabteilung der ukrainischen Botschaft und der Konsulate in Deutschland. (Mo, Mi und Fr 9-12:45 Uhr / Di 14-17:45 Uhr) Botschaft der Ukraine Albrechtstraße 26 10117 Berlin-Mitte Tel: 030 2888 72 14, Fax: 030 2888 72 19 Email: emb_de@mfa.gov.ua; ukremb@ukrainische-botschaft.de; emb_de@mfa.gov.ua;

ukremb@ukrainische-botschaft.de Website: http://mfa.gov.ua Zuständigkeit: Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern Zweigstelle der Botschaft in Bonn Rheinhöhenweg 101 53424 Remagen-Oberwinter Tel: 02228 941813, 02228 941814 Fax: 02228 941863 Email: emb_de2@mfa.gov.ua Website: http://botschaftbonn.wordpress.com/ Zuständigkeit: Nordrhein-Westfalen Generalkonsulat in Hamburg Mundsburger Damm 1 22087 Hamburg Tel: 040 229 49 8 10/18 Fax: 040 229 49 813 Email: gc_deg@mfa.gov.ua Website:http://hamburg.mfa.gov.ua Zuständigkeit: Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen Generalkonsulat in Frankfurt am Main Vilbeler Straße 29 60313 Frankfurt am Main Tel: 069 29 72 09 20 Fax: 069 29 72 09 29 Email: gc_def@mfa.gov.ua Website: http://frankfurt.mfa.gov.ua Zuständigkeit: Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland Generalkonsulat in München Lessingstraße 14 80336 München Tel: 089 55 27 37 18 Fax: 089 55 27 37 55 Email: gk_dem@mfa.gov.ua Website: http://munich.mfa.gov.ua Zuständigkeit: Bayern, Baden-Württemberg Ukrainischen Bürgern, die ihren dauerhaften Wohnsitz in Deutschland haben, stellen die Konsularabteilungen der Ukraine im Ausland für den Fall des Verlustes oder der Beschädigung ihrer Reisedokumente während des Auslandsaufenthaltes eine Bescheinigung für die Rückkehr in die Ukraine aus. Diese Bescheinigung ist für die Einreise in die Ukraine und für Transitreisen durch das Gebiet anderer Länder auf dem Weg in die Ukraine gültig.

Damit die ukrainische Botschaft in Deutschland oder die Generalkonsulate in München, Frankfurt am Main oder Hamburg eine Bescheinigung für die Rückkehr in die Ukraine

ausstellen können, müssen folgende Dokumente eingereicht werden:

• Ein persönlich ausgefüllter Antrag mit Angabe der Gründe für den Verlust des Reisepasses



Pages:   || 2 | 3 | 4 | 5 |   ...   | 7 |


Similar works:

«PRO SENSOR **Deutsch ** English ** Français ** Nederlands © 2010 AREXX HOLLAND CHINA JAMA TAIWAN HAVINGA SOFTWARE HOLLAND D INFORMATION zum MULTI-LOGGER 1. Allgemeine Informationen 3 2. Anleitung PRO-55int und PRO66ext 5 2.1. Anleitung PRO-77ir 6 2.2. Anleitung PRO-PT100 8 3. Kommunikationstest 11 4. Störungen 12 5. Anschlusskasten 15 GB MULTI LOGGER INFORMATION 1. General Information 16 2. Instructions for PRO-55int and PRO66ext 18 2.1. Instructions for PRO-77ir 19 2.2. Instructions for...»

«SchülerInnen-Versuche Experimentalworkshop Wels, 2010-11-01/02 Elisabeth Langer LFB-Schüler/innen-Versuche Wels 2010-11-29/30 E. Langer 1/28 Eigenschaften ungesättigter Kohlenwasserstoffe Kohlenwasserstoffe (KW) mit C – C Mehrfachbindungen heißen ungesättigt. Was bedeutet das? Wie unterscheidet sich ihr Verhalten von gesättigten KW? Mit den folgenden Versuchen kannst du mehr darüber heraus finden!Du brauchst: Cyclohexan (C6H12) Cyclohexen (C6H10) Kaliumpermanganat Bromwasser (KMnO4)...»

«HABILITATION À DIRIGER DES RECHERCHES présentée devant L’Université de Rennes 1 Spécialité : Informatique par Laure Berti-Équille Quality Awareness for Managing and Mining Data soutenue le 25 Juin 2007 devant le jury composé de : Prof. Olivier Ridoux Président Prof. Tiziana Catarci Rapporteur Prof. Mokrane Bouzeghoub Rapporteur Mme Helena Galhardas Rapporteur Prof. Jacky Akoka Examinateur Prof. Henri Briand Examinateur Mme Brigitte Trousse Examinatrice Acknowledgements Remerciements...»

«CEDAW/C/NOR/CO/8 United Nations Convention on the Elimination Distr.: General 2 March 2012 of All Forms of Discrimination against Women Original: English ADVANCE UNEDITED VERSION Committee on the Elimination of Discrimination against Women Fifty-first session 13 February – March 2012 Concluding observations of the Committee on the Elimination of Discrimination against Women Norway 1. The Committee considered the eight periodic report of Norway (CEDAW/C/NOR/8) at its 1024th and 1025th...»

«Absenteeism: Why Should You Be Concerned? Unscheduled absenteeism is a chronic problem for U.S. employers, conservatively costing $3,600 per hourly employee per year, and $2,650 per salaried employee per year1 The majority of employers have limited ability to accurately and regularly track how much absenteeism is reducing their bottom line earnings Absence management systems track absenteeism, manage absence policies and work schedules, and control overtime, allowing management to recoup lost...»

«Artless: The Odyssey of a Republican Cultural Creative Gary Cole Gary Cole attempted to stroll the positive line among the bourgeois and the bohemian, in basic terms to discover himself on a trip of self-discovery that challenged his so Artless: The Odyssey of a Republican Cultural Creative much loved convictions. Replete with reliable humor and dry wit, Artless is a statement on censorship's many forms-both overt and subtle. Finally, it's the memoir of a guy who, opposed to all odds, deftly...»

«2015-16 Counselor Resource Guide to the Redesigned Assessments SAT®, PSAT/NMSQT®, PSAT™ 10, and PSAT™ 8/9 de ts si u In do an H Contents 3 Letter from Cynthia B. Schmeiser 4 Letter from Lorraine Hastings 5 The College Board Readiness and Success System 5 Stagnant Results and a Call to Action 5 Unparalleled Benefits 5 Focused, clear, and useful assessments 6 Free, personalized, deliberate practice resources 7 College opportunities through scholarships 8 Career opportunities through...»

«Doing Compliance: Design, Create, and Implement an Effective Anti-Corruption Compliance Program THOMAS FOX PUBLISHED BY Doing Compliance: Design, Create, and Implement an Effective Anti-Corruption Compliance Program COMPLIANCE WEEK ARK CONFERENCES LTD 77 N. Washington Street, 4th Floor 6-14 Underwood Street Boston London N1 7JQ MA 02114 United Kingdom Tel +1 888 519 9200 Tel +44 (0)20 7566 5792 Fax +44 (0)20 7324 2373 Fax +44 (0)20 7324 2373 info@complianceweek.com publishing@ark-group.com...»

«Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Umwelt BAFU Bundesamt für Landwirtschaft BLW Bundesamt für Raumentwicklung ARE Gewässerraum und Landwirtschaft Merkblatt vom 20. Mai 2014 Erarbeitet von den Bundesämtern für Umwelt (BAFU), Landwirtschaft (BLW) und Raumentwicklung (ARE) in Zusammenarbeit mit den Kantonen Inhalt 1 Einleitung 2 Festlegung des Gewässerraums entlang von Fliessgewässern 2.1 Wie wird die Breite des Gewässerraums...»

«Third Party Identity Services Assurance Framework Information Security Registered Assessors Program Guide Version 2.0 December 2015 Digital Transformation Office © Commonwealth of Australia 2015 This work is copyright. Apart from any use as permitted under the Copyright Act 1968 and the rights explicitly granted below, all rights are reserved. Licence With the exception of the Commonwealth Coat of Arms and where otherwise noted, all material presented in this document is provided under a...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.book.dislib.info - Free e-library - Books, dissertations, abstract

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.